Unsere Erfahrung - Ihr Vorteil

Anwendungsvideos ZipWall

Warum Staubschutz?

ZipFast - wiederverwendbare Wandsegemente

ZipWall 6.0 m Teleskopstange

ZipDoor Türkit

ZipWall - Schritt-für-Schritt-Aufbauanleitung der Teleskopstangen

Vorbemerkungen:
Winkel sind nur mit Kopfplatten (punktueller Druck) möglich. In den Zwischenräumen können optional Stiele mit Dichtschienen gesetzt werden.
Folien:
Wir empfehlen handelsübliche Folien 80my (0.08mm), 4 m breit, 50 m Rolle
Optional:
Bei Anbringung der Schaumstoff-Dichtschienen an der Wand sollte an jedem Wandanschluss etwa 30 cm Folienüberhang berücksichtigt werden um die Folie mit Dichtschienen und Seitenklemmen gegen die Wand zu drücken.

Zoom: Schritt 1: Folie am Boden auslegen mit 30 cm Reserve je Seite

Schritt 1:
Legen Sie eine Folie auf dem Boden so in Position, dass Sie sie nach Befestigung der Kopfplatten an die Decke heben können, um damit eine Wand zu bilden. An jeder Seite sollten dabei 30 cm als Folienreserve für die Seitenabdichtung sowie zum Spannen unter den gefederten Stielen übrig gelassen werden.


Zoom: Schritt 2: Plattenoberteil an Kopfplatte abnehmen

Schritt 2:
Durch Verschieben des mit Stiften gehaltenen Plattenoberteils kann die Kopflatte gelöst und abgenommen werden.






Zoom: Schritt 3: Folie auf Plattenunterteil legen und durch Einklicken des Plattenoberteils fixieren

Schritt 3:
Legen Sie die Folie auf das Plattenunterteil und fixieren Sie diese mit dem Plattenoberteil (beschichtete Seite gegen oben) durch Schieben der Haltestifte. Nun kann das Kopfteil auf den Kugelkopf der Teleskopstange gedrückt werden.




Zoom: Schritt 4: Teleskopstange durch Drehen des inneren Stabes im Gegenuhrzeigersinn öffnen

Schritt 4:
Öffnen Sie den Teleskopstangen-Auszug durch Drehen des inneren Stabes entgegen dem Uhrzeigersinn.






Zoom: Schritt 5: Teleskopstange auseinanderziehen, an Decke andrücken und durch Drehen der Stäbe im Uhrzeigersinn fixieren. 
Schritt 6: Sitz der Folie an der Decke überprüfen - diese muss stramm sitzen.

Schritt 5:
Ziehen Sie die Teleskopstange auseinander und drücken Sie den Kopfaufsatz gegen die Decke. Durch Drehen der Stäbe im Uhrzeigersinn werden die Stangen arretiert.
Schritt 6:
Testen Sie den Sitz der Folie an der Decke. Falls die Folie durchhängt, den Stab noch einmal lösen und verschieben bis die Folie stramm sitzt. Die gesamte Folie muss an der Decke korrekt sitzen, bevor sie am Boden ausgerichtet und stramm gespannt wird.

Zoom: Schritt 7: Zum Schutz des Bodens Folie unter Stangenfuss ziehen. Bei rutschigen Böden Unterlagscheiben für zusätzliche Stabilität montieren

Schritt 7:
Zum Schutz des Bodens heben Sie jeden Feder-Stab an und ziehen die Folie unter den Stabfuss, damit sie auf der gesamten Bodenlänge eine Vertikal-Verspannung erhält. Bei rutschigen Böden (Marmor) sorgen Unterlegescheiben für zusätzliche Stabilität.

ZipWall - Schritt-für-Schritt-Aufbauanleitung der Dichtschienen

Vorbemerkungen:
Bauen Sie vor dem Anbringen der Dichtschienen die Schutzwand wie oben beschreiben in gewünschter Konfiguration, mit frei wählbarem Abstand (mind. 120 cm) auf. Geben Sie etwa 10 cm Zusatzlänge der Folie zur Überlappung der Kopfplatte am oberen Stielbereich hinzu.

Zoom: Je Dichtschiene ist eine Teleskopstange erforderlich. Die Kopfplatte durch Hochziehen entfernen und Adapter für Dichtschiene aufsetzen
Deckenabdichtung

Installation der Alu-Schaum-Dichtschiene:
Für die Aufnahme einer Dichtschiene ist je eine ZipWall®-Teleskopstange erforderlich. Die Kopfplatte wird einfach durch Hochziehen entfernt und mit dem Adapter zur Aufnahme der Dichtschiene ausgetauscht.



Zoom: Klemme (Adapter) zusammendrücken, auf Dichtschiene (Mitte) aufsetzen und Adapter mit der Schiene auf Teleskopstange aufsetzen

Anbringung der Dichtschiene:
Nehmen Sie die Klemme (Adapter) in die Hand, drücken Sie die Klemme etwa zusammen und setzen sie in die richtige Position (in der Mitte) auf die Schiene und lassen sie wieder los. Damit klemmt der Adapter auf der Schiene. Stecken Sie den Adapter mit der Schiene auf die Kugel am Kopf der Teleskopstange. Durch Anheben der Teleskopstange drücken Sie mittels der Schiene die Folie gegen die Decke.

Zoom: Bei grossen Abständen (>150 cm) Dichtschienen überlappend einsetzen.

Tauglich für alle Längen:
Mit mehreren Aluminium-Schaumstoff-Dichtschienen kann jede Spanne (grösser als 120 cm) abgedeckt werden. Die Schienen können überlappend eingesetzt werden und somit auf jede Staubschutz-Wand-Länge eingestellt werden. Für jede Dichtschiene ist eine Teleskopstange erforderlich.


Zoom: Mit der variablen Dichtschiene können Längen von 1.3 bis 2.4 sauber abgedichtet werden.

Variable Längen:
Alternativ zu überlappenden Dichtschienen können Sie auch die anpassbare Dichtschiene einsetzen, mit welcher Sie Längen von 1.3 bis 2.4 m sauber abdichten können.





Zoom: Teleskopstange nahe an der Wand (max. 5 cm) platzieren, Dichtschiene an der Seitenklemme befestigen.
Seitenabdichtung (Wände)

Gebrauch der ZipWall Seitenklemme:
Bauen Sie die ZipWall-Staubschutzwand mittels der Teleskopstangen auf. Stellen Sie an der Wand die jeweilige Stange so auf, dass die Kopfplatte sowohl Wand wie auch die Decke berührt und am Boden nicht mehr als 5 cm von der Wand entfernt ist. Befestigen Sie nun die Dichtschiene an der Seitenklemme, indem Sie die Klammer drücken. Die Markenzeichen-Aufkleber können als Zentrierhilfe verwendet werden.

Zoom: Seitenklemme durch Zusammendrücken der Griffe an der Teleskopstange befestigen.

Anbringen der Seitenklemme an der
Teleskopstange:
Öffnen Sie die Seitenklemme, indem Sie die Griffe zusammendrücken (siehe Bild). Setzen Sie die Schaumleiste zwischen die Plastikfolie und die Teleskopstange und bewegen Sie die Klemme soweit, bis das gebogene Gummi-Ende die Teleskopstange umfasst. Lassen Sie den Griff los - nun wird die Folie fest an die Wand gedrückt.

ZipWall - Schritt-für-Schritt-Montage der Reissverschlüsse

Zoom: Die selbstklebenden ZipWall-Reissverschlüssen dienem dem schnell und bequemen Zugang in und aus der Folienabschottung.

Die selbstklebenden ZipWall®-Reissverschlüsse dienen dem schnellen und bequemen Zugang in und aus der Folienabschottung.







Zoom: Nach der Installation der Schutzwand festlegen, wo die Öffnung platziert werden soll.

Schritt 1:
Nach der Installation der Schutzwand (empfohlene Folienstärke 80my) ist festzulegen, wo wie Öffnung sein soll.


Schritt 2:
Die Folie muss sauber und straff gespannt sein. Halten Sie den Verschluss auf die Folie um den Anbringungspunkt zu bestimmen.

Zoom: Sicherstellen, dass der Reissverschluss auf der ganzen Länge (220 cm) auf der Folie befestigt werden kann. Zum Aufziehen Papier von der Rückseite abziehen und von oben her ankleben.

Stellen Sie sicher, dass die gesamte Länge (220 cm) des Reissverschlusses auf der Folie befestigt werden kann. Sofern die Höhe der Abschottung geringer als 220 cm ist, ist oben auch eine Abrundung möglich. Dann ziehen Sie das Papier auf der Rückseite des Reissverschlusses am oberen Ende ab und drücken Sie den Reissverschluss fest auf die Folie. Um eine gute Verklebung zu erhalten, ist eine mehrfaches Andrücken über die gesamte Länge zu empfehlen.

Zoom: Am Boden-Ende Reissverschluss separieren, so dass beide Zieher frei von der Klebemasse sind.

Schritt 3:
Ziehen Sie das Papier von oben nach unten unter gleichzeitigem Andrücken des Reissverschlusses auf die Folie weiter ab. Am (Boden)-Ende des Reissverschlusses separieren Sie die beiden Seiten, so dass beide Zieher frei von der Klebemasse sind. Der innere Zieher sollte nicht am Reissverschluss festsitzen.


Zoom: Den Reissverschluss vorsichtig nach oben aufziehen. Der Reissverschluss ist nun offen, die Folie jedoch noch zu. Nun mit einem Cutter die Folie von oben nach unten aufschneiden.

Schritt 4:
Vorsichtig den Reissverschluss bis nach oben aufziehen. Der Reissverschluss ist offen, die Folie jedoch noch zu). Nun mit einem Cutter die Folie von oben nach unten aufschneiden.





Zoom: Bei geöffnetem Reissverschluss diesen auf beiden Seiten nochmals gut andrücken und kurze Zeit warten, um eine dichte Verklebung zu erhalten. Erst danach Verschluss  öffnen und schliessen.

Schritt 5:
Nachdem der Reissverschluss offen und die Folie geschnitten ist, mit dem Daumen und dem Zeigefinger den Reissverschluss auf beiden Seiten nochmals andrücken und kurze Zeit warten, um eine dichte Verklebung zu erhalten. Erst anschliessend den Verschluss auf- und zuziehen.

Bei Temperaturen unter 5°C kann keine saubere Verklebung gewährleistet werden!

Zoom: Für einen breiten Zugang können 2 Reissverschlüsse parallel angebracht werden. Mit der beiliegenden Korden kann die aufgerollte Plastikfole im oberen Bereich zusammengeschnürt werden.

Schritt 6:
Um einen breiteren Zugang zu erhalten, installieren Sie in der gewünschten Breite einen zweiten Reissverschluss parallel zum ersten Verschluss. Wenn beide Verschlüsse angebracht sind, können Sie mit der beiliegenden Kordel die aufgerollte Plastikfolie im oberen Bereich zusammenschnüren.